Derbyniederlage gegen Crispendorf

Am 18.05.18 kam es, in der Staffel B der 1 Kreisklasse, zum Nachholespiel gegen den SV Crispendorf.

Möschlitz wollte unbedingt punkten und die begonnene Siegesserie weiter ausbauen. Das Trainerteam versuchte die Mannschaft auf das Derby gut einzustellen und man wollte den Gegner, mit viel Druck und einem hohen Laufpensum früh stören.

Die Crispendorfer Mannschaft kam von Beginn an besser ins Spiel und setzte Möschlitz immer unter Druck. Es gab kaum Möglichkeiten der Befreiung und einem Spielaufbau nach vorn. Alles was man sich vorgenommen hatte, lieferte leider nur der Gegner.

Crispendorf ließ in der ersten Hälfte zwei 100%ige Chancen liegen, aber dennoch konnte man mit einem verdienten 2 zu 0 in die Halbzeitpause gehen.

In der 2. Hälfte kam auch endlich Möschlitz besser in Spiel. Die Zuschauer sahen ein sehr abwechslungsreiches Spiel, mit vielen Zweikämpfen um den Ball, eben ein richtiges Derby. In der 65. Spielminute, nach einem guten Angriffsaufbau, konnte Yannik Grosser auf 2 zu 1 verkürzen. Möschlitz wollte den Ausgleich und Crispendorf hielt dagegen. Bester Mann auf dem Platz war Ivo Bächer, er zeigte gerade in der zweiten Halbzeit mehrere Glanzparaden und führte die Crispendorfer Stürmer zur Verzweiflung.

Die Möschlitzer schafften es leider in den letzten 25 Minuten nicht mehr gefährliche Torabschlüsse zu generieren. Crispendorf konnte kurz vor Schluss einen Eckball nutzen und mit 3 zu 1 den Derbysieg sicher machen.

Schiedsrichter Heiko Kessler war immer Herr der Lage und zeigte eine sehr gute Leistung.

Der Sieg für Crispendorf war verdient, da Möschlitz die erste Halbzeit einfach verschlafen hatte.

Wir freuen uns auf das nächste Derby.

Bilder vom Derby, hier klicken.

Kommentare sind deaktiviert.